Leistungen & Schwerpunkte

 
 

Professionelle Prophylaxe

 
Als wichtige Voraussetzung und Vorsorge von Erkrankungen des Zahnbetts (Parodontitis) und der Zähne (Karies), spezielle Therapie bei Mundgeruch.
 
 

Stark erweiterter Leistungsumfang durch ständige

Fortbildungen

 

Ozontherapie

Zur natürlichen Desinfektion u.a. bei Aphthen und Zahnfleischentzündungen
 

Magnetfeldtherapie

Zur sanften Stimulation im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung.
Therapiebegleitend auch bei Kieferanomalien
  Fehlstellungen im Skelettbereich
  Unterstützung der Wundheilung
 

Lymphdrainage speziell im Kieferbereich

Zur Erhöhung der eigenen Selbstregulation und Lösung von Lymphstauungen.
Wirkung der Drainage
  Therapie und Prophylaxe von Zahn- und Zahnfleischerkrankungen
  Entspannung der Kaumuskulatur und Kräftigung des Kieferknochens
  Förderung der Selbstheilungskräfte
  Lösung von Blockaden
  Stärkung des Immunsystems
  Wirkungsvoll am Hals, Kopf und im Mund

Zungenreinigung

– Nicht nur – bei Mundgeruch

 
 

Austestung aller Materialien

 

Mit einem speziellen Muskeltest: “Funktionelle Myodiagnostik”
(früher “Applied Kinesiology”)
Mit speziellem Bluttest ITT (= ImmunToleranzTest)

 
 

Biokompatible Zahnmaterialien

 

kein Amalgam, kein Palladium seit über 20 Jahren
schonende und langsame Entfernung unter besonderen Schutzmaßnahmen sowie Ausleitung der verschiedenen Metalle
individuelle Austestung der vielfältigen Materialien bevor sie in den Mund gesetzt werden
Modellation ohne Zahnsubstanzverlust. Mehr …

 
 

Metallfreie Zahnästhetik

 

begleitende naturheilkundliche Behandlungsweise, die den ganzen Körper berücksichtigt: jeder Zahn gehört zu einem Organ – besondere Bedeutung bei fortschreitender Parodontitis
vollkeramische Restaurationen als Ideal, weil kein Metall im Mund
„Restaurationen ohne Metall“ auch bei Implantaten möglich (neue Zahnwurzel)
Direkt in unserer Praxis mit einem Spezialchirurgen für Keramikimplantate

 
 

Diagnostik

 

Funktionelle Myodiagnostik, früher “Applied Kinesiology” (Muskeltest) – Individuelle Austestung von Unverträglichkeiten und Störfeldern mit speziellem Muskeltest
Speicheltest
Mundstrommessung
Blut- und Gentest zur Absicherung der Diagnose auch von Material-Unverträglichkeiten in einem Speziallabor, sowie Störungen im Immunsystem
Neu: Spezielle Intraoralkamera, die auch Karies entdeckt (ohne Röntgen möglich!)
Neu: Spezielle Dentalanalyse Orotox (= von wurzelbehandelten Zähnen)

 
 

Therapie

 

Parodontitis-Therapie mit alternativen Methoden. Mehr …
Amalgam- und Metallsanierung (individuelle Ausleitung) unter besonders aufwendigen Schutzmaßnahmen
Homöopathie
Minimalinvasive Füllungstherapie, d. h. nur das Nötigste ausbohren und Versorgung mit modernsten, körperverträglichen Füllungsmaterialien
Ästhetische Modellation schiefer oder verschachtelter Zähne ohne Bohren (auch ohne Veneers möglich)
Orale Sanierung, d. h. vollständig neue Wiederherstellung der ursprünglichen Bißsituation, auch bei chronischen Kopf- und Gesichtsschmerzen
Migränetherapie
Spezielle Schienentherapie, nicht nur bei Knirsch-Problemen, sondern auch bei Beschwerden des Wirbelsäulen- und Bewegungsapparates sowie chronischen Erkrankungen, die ihre Ursachen in einer Fehlstellung des Kiefers haben, können gravierend verbessert werden -> Copa-Schiene
Arbeiten mit Lupenbrille
Orthomolekulare Medizin
Mundakupunktur nach Gleditsch
Neuraltherapie
Bachblütentherapie

 
 

Unsere Ziele:

Perfekte Ästhetik im und um den Mund, sowie Metallfreiheit Ihrer Zähne (und eventuell auch notwendiger Implantate).
Dadurch keine elektrischen Ströme – z. B. durch verschiedene Metalle bei Brücken und Kronen oder bei Blechprothesen und gleichzeitigen Goldkronen (bei 90 % aller Teilprothesen der Fall).